Ein weiterer wichtiger Tätigkeitsbereich von Manfred Fabian Pichlbauer PHOTOGRAPHY ist die Entwicklung von Fotografie-Ausstellungskonzepten.
Nachstehend finden Sie Informationen zu bereits durchgeführten Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen:

Stacks Image 2512
Titel:
"WOMEN OF 5 CONTINENTS"
(Wanderausstellung/Einzel)

Termine:
01-06 bis 18-06-2001
Galerie KURRENT
1010 Wien, Kurrentgasse 3

20-06 bis 20-07-2001
Kaffee-Bar-Gasthaus LUX
1070 Wien, Schrankg.4/Spittelbergg.3

31-08 bis 22-09-2001 Maturaschule Dr. ROLAND
1070 Wien, Neubaugasse 43

28-09 bis 05-11-2001
PEEK & CLOPPENBURG
1070 Wien, Mariahilferstr. 26-30

Zum Inhalt:
Die - mit überwiegend Laienmodellen - entstandene Fotoserie ist als Wanderausstellung konzipiert und zeigt neben außergewöhnlichen Portraitarbeiten in Schwarz/Weiss-Technik, als Bildkompositionen und als Farbeffektarbeiten auch einige Arbeiten zur ästhetischen Erotikphoto-graphie.
Die Auswahl der Modelle und Zusammensetzung der Serie entstand nach dem Gesichtspunkt „Die Welt in Wien - grenzüberschreitendes, multi-kulturelles Leben in Wien“.
Dementsprechend ist auch das Titelbild „Die Welt in Wien“ dieses Kataloges gestaltet – es zeigt ein Frauengesicht, bestehend aus Ausschnitten von Portraits der Modelle aus den 5 Erdteilen, und ist nach dem Vorbild des olympischen Symbols zusammengesetzt und koloriert.
Die Modelle kommen aus allen 5 Kontinenten dieser/unserer Erde und arbeiten und leben, mit nur einer Ausnahme, in Wien.
Die Fotoserie stellt einen Beitrag zum weltoffenen, toleranten Zusammenleben der Nationalitäten dieser Welt in Wien in einer Zeit, in der Begriffe wie Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz noch immer verbreitet sind.
Wien, im Mai 2001    Manfred Fabian Pichlbauer

Presse:
„...besonders in Anbetracht des Engagements des Künstlers für die Kommunikation zwischen Menschen und Kunstwerken verschiedener Kulturen und deren Verständnis in Österreich freue ich mich, dass diese interessante Ausstellung zustande gekommen ist...“ (Mag. Leonie Hodkevitch - Kulturkontakt Austria)
Stacks Image 2586
Titel:
"ALMA - A PHOTOSHOW"
(Gemeinschaftsausstellung)

Termin:
Café Stein / Stein´s Diner
Momentaufnahmen der österreichischen Photographie / eine Initiative zur Förderung der österreichischen Photographie
1090 Wien, Währinger Str. 6-8

28-06-2002 - 31-08-2002

Zum Inhalt:
"ALMA - A PHOTOSHOW" zeigt photographische Auseinandersetzungen mit Joshua Sobols und Paulus Mankers Polydrama "ALMA - a SHOW BIZ ans Ende".
Dieses Ausstellungsprojekt wurde gemeinsam mit dem Photographen MANFRED KLIMEK und dem Photokünstler LUKAS MAXIMILIAN HÜLLER in Kooperation mit PAULUS MANKERS "ALMA - A VENEZIA" verwirklicht.
"Alma" ist ein Polydrama und eine theatralische Reise in den Fußstapfen einer Frau, ALMA MAHLERGROPIUS-KOKOSCHKAWERFEL, die durch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts reiste, leidenschaftliche Begegnungen und Trennungen mit Personen durchlebte, die das Erbe der Menschheit bereichert haben.
Es ist ein interaktives Theaterstück, in dem die verschiedenen Szenen aus Alma Mahler-Werfels Leben simultan in allen Räumen des Sanatorium Purkersdorf bei Wien von 1996 bis 2001 jeweils in den Sommermonaten gespielt wurden. "Alma" ist eine der ungewöhnlichsten und erfolgreichsten Theaterproduktionen, die jemals in Österreich stattgefunden haben (JOSHUA SOBOL/Autor, PAULUS MANKER/Regie) und wird in den Monaten August und September 2002 in Venedig, wo Alma ein Haus besessen hat, als "ALMA - A VENEZIA" aufgeführt.
Das Publikum ist in diesem Theaterstück eingeladen, den Standort und die Distanz zu den Schauspielern selbst zu bestimmen, während des Stückes Szenerie und Perspektive zu wechseln und zu agieren und zu reagieren wie eine Kamera, und somit ein ganz individuelles Theaterstück zu schreiben.
Inspiriert von Mankers Inszenierung haben die drei ausstellenden Photographen und Photokünstler obiges Prinzip übernommen, und in Nahaufnahme und Totale das Theaterstück aufgezeichnet:

• MANFRED KLIMEK
als jahrelanger Beobachter der Schauspieler bei den Proben und während der Vorstellungen, zeigt brillante Portraitphotographie und Charakterdarstellung der Schauspieler sowie lebendig vibrierende Szenenphotographie.
• LUKAS MAXIMILIAN HÜLLER
zeigt ein in vier Stunden während der Aufführung des Theaterstücks im Sanatorium Purkersdorf kontinuierlich aufgezeichnetes 2000 Grad Panorama, welches eine photographische Zeitreise durch Mankers Inszenierung darstellt.
• MANFRED FABIAN PICHLBAUER
zeigt mit seinen Photokompositionen die architektonisch historische Hülle "Almas", das Jugendstilbauwerk von Josef Hoffmann und der Wiener Werkstätte. Seine Arbeiten entstanden etwa ein Jahr nach "ALMA" in Purkersdorf und stellen die historische Hülle des Sanatorium Purkersdorf mit dem Blickpunkt und dem Konnex der aktuellen Veränderungen und Neuadaptierungen dar.

Presse:
"...und "Alma" geht nach Venedig. Den almalosen Wienern bleibt die Ausstellung "Alma-A Photoshow", um in Erinnerungen zu schwelgen - und zugleich höchste Photokunst zu genießen..." (DiePresse vom 28.6.2002)
Stacks Image 2636
Titel:
"COLORS IN THE MOOD"
(Einzelausstellung)

Termine:
Landeskulturzentrum Ursulinenhof Linz/OÖ - Fotografische Gesellschaft Oberösterreich
4020 Linz, Landstraße 31

6.Februar 2004 - 22.Februar 2004
T A I W A N
TAIPEH, Nationalgalerie

Juni 2005
J A P A N - Photomuseum

Zum Inhalt:
Menschliche Stimmungen und Emotionen werden auf unterschiedlichste Art und Weise zum Ausdruck gebracht,... der Gesichtsausdruck, die Körperhaltung, die Körpersprache oder das gesprochene Wort, etc. geben Einblick in den Seelenzustand eines Menschen.

Mindestens ebenso zahlreich sind die Möglichkeiten der Einflussnahme auf menschliche Stimmungen und Emotionen,... Musik, Gerüche, Ereignisse, Literatur oder Farbe, etc. versetzen den Menschen in unterschiedlichste Stimmungen und verursachen verschiedenste emotionale Regungen.
Diesem Spannungsfeld - zwischen einerseits den vorhandenen Stimmungen und Emotionen und ihrer Visualisierung und andererseits der Erzeugung von Stimmungen und Emotionen mithilfe unterschiedlicher photo-graphischer Techniken (SW, Farbfotografie, Photo-Graphik, Farbeffekt, Solarisation, Komposition, etc...) - widmet sich die vorliegende Fotoserie.

Im Blickpunkt des Fotoobjektives stehen Frauen unterschiedlichster Nationalitäten (und Hautfarbe).
Höchst faszinierend und anspruchsvoll ist die Beschäftigung mit den vielfältigen Erscheinungsformen menschlicher Stimmungen und Emotionen.

Deren Verständnis fördert die zwischenmenschliche Kommunikation und kann zu einem fried- und freudvolleren multikulturellen Zusammenleben beitragen, ohne auf die Fülle und die vielen individuellen "VARIATIONEN VON STIMMUNGEN UND IHREN FARBEN" verzichten zu müssen.
Projekttitel - in Planung:
Photobuch "A R T - F A B I A N"

Termin:
projektiertes Erscheinungsdatum 2016

Zum Inhalt:
...eine Leistungsschau und Betrachtung fotografischer Themenbereiche...

analoge photographie - digitale photographie - photographik - photoediting - photopainting -
............................................
............................................
............................................
© Manfred Fabian Pichlbauer PHOTOGRAPHY /+43 650 680 8118/ Email